Nachlese zum Tubaworkshop 2013 am Steinhuder Meer

Zum zweiten Tubaworkshop nach 2011 hatte der Posaunenchor Großenheidorn am Steinhuder Meer  am Wochenende 19./20. Oktober 2013 eingeladen. Vierzig Bläserinnen und Bläser von Tenorhorn, Bariton Euphonium und Tuba sind der Einladung gefolgt. Ziel der Veranstaltung war es neben der persönlichen technischen Verbesserung am Instrument gemeinsam musikalisch einen Gottesdienst und eine anschließende 20 minütige Matinee in der Steinhuder Petrus-Kirche zu musizieren.

Es wartete ein umfangreiches Programm auf die Teilnehmer in dem viel Geblasen wurde. In Instrumentengruppen und Ensemble  wurden die Musikerinnen und Musiker gekonnt und professionell durch die Dozenten Wolfram Krumme (Vorsitzender des Deutsche Tubaforums), Florian Gerling (1. Posaunist beim Heeresmusikkorps 1) und Ruben Durá (Sieger des deutschen Musikwettbewerbes) angeleitet und zu einem tollen Hörgenuss motiviert.

Begleitet wurde die Veranstaltung von der Firma Fachmarkt Blasinstrumente aus Gütersloh mit einer großen Tuba-Ausstellung. Hier konnten Interessierte die verschiedenen Instrumente nicht nur bewundern sondern auch gleich im praktischen Gebrauch testen!

Am Sonntag konnte dann der gut besuchte Gottesdienst mit einem tollen tiefen Chor begleitet werden. Die Besucher waren so begeistert und freuten sich schon auf die anschließende Matinee. Hier glänzte Ruben Dura mit einem Solostück für Tuba. Zum Ende der Matinee verabschiedeten sich die Bläserinnen und Bläser mit dem Stück „Over the rainbow“, die Zuhörer antworteten mit einem langanhaltenden Applaus. Ein schöner Abschluss des Workshops.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen traten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann wieder hochmotiviert die Heimreise an. Alle waren mit der Organisation, Programm und den Dozenten sehr zufrieden und verlangen eine Wiederholung, vielleicht im Jahr 2015!