1869 - Gründung und frühe Jahre

Posaunenchor Großenheidorn von 1869

Der Posaunenchor Großenheidorn ist - mit nun über 140 Jahren - der älteste Posaunenchor im Bereich der Schaumburg-Lippischen Landeskirche. Wie aus der Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Posaunenchores Großenheidorn  (1869 -1969) entnommen werden kann, wurde der Posaunenchor im Jahr 1869 von dem damaligen Kirchenvorsteher Dietrich Schwabe, Hof Nr. 13, gegründet (Bild).

Weiterlesen ...

1931 - Weimarer Zeit

Mitglieder des Posaunenchores im Jahre 1931
Stehend: Wilhelm Thiele, Heinrich Hansing, Wilhelm Hansing , Dietrich Nölke, Heinrich Thiele, Heinrich Waßmann
Sitzend: Friedrich Dörges, Heinrich Waßmann sen., Heinrich Thiele sen., Heinrich Röhrkasten

Weiterlesen ...

1969 - 100 Jahre Posaunenchor

Mitglieder des Posaunenchores im Jahre 1969:
Von links nach rechts: Alfred Pekrul, Ewald Schultz, Siegfried Gleue, Gerd Ruße, Manfred Wenzel, Klaus Troche, Rosemarie Wenzel, Günter Strauch, Jochen Förster, Wilhelm Thiele und Heinrich Waßmann

Weiterlesen ...

2000 - Bläserkreis

In der „Bläserklause“ im Jahr 2002, von links nach rechts: Heinrich Waßmann († 21.08.2006), Kurt Kostbar, Jochen Förster, Günther Wilkening, Rudolf Krüger, Siegfried Gleue und Herbert Rumpel

Da zwischenzeitlich - neben der kirchlichen Musik - Volksmusik mehr und mehr in den Vordergrund rückte, sahen sich die Bläser nicht mehr als rein kirchlicher Posaunenchor an. Es fand insofern eine Abspaltung statt, als das sich die verbliebenen Mitglieder nunmehr auch als „Bläserkreis im Posaunenchor Großenheidorn“ verstanden.

Weiterlesen ...

2013 - Umbenennung zu "Posaunenchor Steinhuder Meer"

Da der Chor immer wieder gerne neben seinen Auftritten in der Heimatgemeinde Großenheidorn auch in  Steinhude und auch rund um das Steinhuder Meer Termine wahrnimmt, erfolgte im Jahr 2013 die Umbenennung vom "Posaunenchor Großenheidorn am Steinhuder Meer" zum "Posaunenchor Steinhuder Meer (Großenheidorn, seit 1869)".

Weiterlesen ...