Jungbläserausbildung 2014 in Steinhude

Im Januar diesen Jahres hat der Posaunenchor Steinhuder Meer-Großenheidorn erstmalig mit einer Jungbläserausbildung in Steinhude begonnen.

Es meldeten sich 7 Interessierte im Alter von 8 bis  46 Jahren an. Nach dem Erlernen der ersten Grundfertigkeiten wie Atemtechnik und Luftführung konnten schon schnell und gekonnt die ersten Töne mit den Lippen, mit dem Mundstück und dann mit der „Schlauchtrompete“ erzeugt werden. Nach den erlernten Grundfertigkeiten wurden dann bereits 2 Wochen später die langersehnten (Wunsch-)Instrumente übergeben. Die Jungbläser/innen sind alle sehr motiviert und fiebern schon jetzt daraufhin, bald im Posaunenchor mitzuspielen. 

Die  Ausbildung findet regelmäßig, unter der Leitung des Posaunenchorleiters Jörg Nickel, jeweils am Freitag, im Gemeindehaus statt. Unterstützt wird er dabei von einem eigenen Nachwuchstalent des Chores. Justin Haarstick aus Großenheidorn, selbst gerade erst 13 Jahre alt, aber auf der Trompete schon ein „alter Fuchs“, der dem neuen Nachwuchs schon hilfreiche Tipps geben kann.

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Jungbläser mit Gleichgesinnten vom Posaunenchor Beckedorf zu einem Jungbläsertag. Hier wird dann zusammen in einer Tagesveranstaltung kräftig geübt, zusammen Mittaggegessen und gespielt. Mittlerweile können die Nachwuchsmusiker bereits die ersten kleinen Musikstücke nach Noten spielen. Doch davon können Sie sich noch in diesem Jahr in einem Gottesdienst selbst überzeugen.